Gemeinsam zum Ziel

Der größte Schriftsteller war einmal ein Analphabet (W. Ludin). Und jede Professorin war einmal Erstsemester-Studentin. Und hatte vielleicht auch gemische Gefühle vor der Mathe-Klausur.

Mit dem Studium beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Viele von Ihnen fragen sich vielleicht, ob eine akademische Ausbildung für sie das Richtige ist. Oder ob das normal ist, dass man in der Vorlesung nicht alles gleich verstanden hat. Oder wie diejenigen, die mit dem Bachelor schon fertig sind, das gemacht haben. 

Wir vom Zentrum für Hochschulentwicklung und Qualität sind bei diesen und anderen Fragen rund um den Studienerfolg gern für Sie da - oder vermitteln Ihnen die richtigen Ansprechpersonen. Einige Tipps und Tricks finden Sie auch auf den folgenden Seiten:

  • Lerntippecke

Hier können Sie herausfinden welcher Lerntyp Sie sind und Sich dann passende Lernmethoden aneignen. Auch erfahren Sie welche Angebote und Hilfen Ihnen die Hochschule zum Lernen zur Verfügung stellt und Sie erhalten Geheimtipps von Studierenden und Ehemaligen.

  • Schreibtraining

Man muss nicht erst das vielzitierte weiße Blatt (oder den blickenden Cursor) bemühen, um zu wissen, dass eine wissenschaftliche Arbeit eine mühsame Angelegenheit sein kann. Wie Sie den Schreibprozess planen, strukturieren und gestalten können, erfahren Sie in unserem Schreibtraining.

Ein Appell zum Schluss: Nehmen Sie unsere Angebote an - Sie sind doch nicht blöd :-)

 

 

Print this pageDownload this page as PDF